Umgebung

Figols de Tremp – Geographische Lage

Figols de Tremp liegt in den Vorpyrenäen, gehört innerhalb der Provinz Lleida zur Commarca Pallars Jussa das auch der „Wilde Westen Kataloniens“ genannt wird. In dem kleinen Dorf leben momentan nur noch zwei Familien ganzjährig. Sämtliche Häuser des Dorfes sind renoviert und werden von den Besitzern als Wochenendunterkunft genutzt.
Beeindruckend ist die landschaftliche Vielfalt mit tief eingeschnittenen Flussläufen, schroffen Felswänden und blaugrünen Stauseen, immer wieder aufgelockert von Oliven-, Mandelbaumplantagen und Weinfeldern. Ebenso wie am Südrand der Alpen vermischen sich hier Hochgebirgs- mit mediterranen Einflüssen, was den besonderen Reiz dieser Landschaft ausmacht.

Die 40 km vom Haus entfernte Hauptkette der Pyrenäen bietet mit dem Nationalpark „D`Aiguestortes i Estany de Sant Maurici“ und dem Naturpark „L`Alt Pirineu“ unverfälschte Natur. Das Haus selbst liegt auf knapp 900m Meereshöhe am Rücken der Sierra Montllobar, die die Flusssysteme Noguera Pallaresa und Noguera Ribagorcana trennt. Der Höhenlage des Hauses ist es zu verdanken, dass im Winter reichlich Sonne vorhanden ist, während die Nebel im Tal bleiben und im Sommerhalbjahr abfallende Bergwinde für Kühlung sorgen.

P1020616 P1020599 P1020586 - Kopie DSC_0170 DSC_0149 DSC_0140 DSC_0059 DSC_0054 DSC_0020 - Kopie DSC_0017 DSC_0010 2015-01-22 13.35.05 2014-10-27 09.04.34 2014-10-23 14.59.58